Veränderung und Beständigkeit

Natur und Umwelt

GrünheideNetzWerk hat zum Ziel, Umweltschutz und nachhaltige regionale Entwicklung zu fördern. Außerdem möchten wir weitere Anstöße dazu geben, Grünheide als Ort inmitten einer wunderschönen Natur zu bewahren und zu gestalten.

Maßnahmen zur Förderung des Umweltschutzes sollen angestoßen werden zum Beispiel durch

  • regelmäßige Müllsammeltage auf dem Gemeindegebiet
  • Anstoß geben zur Schaffung und Pflege von Blühwiesen an Wege- und Straßenrändern
  • Unterstützung von Landschaftspflegeprojekten bei gemeinsamen Arbeitseinsätzen.

Wir beobachten Entwicklungen zur Nachhaltigkeit, begleiten deren Umsetzung und setzen uns ein für Pilotprojekte im Themengebiet der Energie- und Mobilitätswende ein.

Weil es besonders viel Spaß macht, Dinge selbst zu erforschen, ist eines unserer Ziele der Aufbau einer Experimentier- und Selbsthilfewerkstatt. Außerdem möchten wir auf diesem Wege Jugendliche und auch Kinder an die Naturwissenschaften heranführen.

Neue Ideen sollen der Gemeinschaft dienen

Aktuelles Projekt

Errichtung von Blüh- und Streuobstwiesen auf öffentlichem und privatem Gemeindegrund

Beiträge in dieser Kategorie

  • Mach-Mit-Aktion – Zeigt her eure Nistkästen!
    Mit der Aktion von GrünheideNetzWerk wollen wir Vögel unterstützen und machen auf das Thema Nistkästen aufmerksam. Fotografiert eure Nistkästen, stellt sie uns vor und berichtet, was ihr während der vergangenen Brutsaison so erlebt habt – am besten gleich als Kommentar, E-Mail oder über den Briefkasten.
  • Es geht um die Zukunft von Grünheide
    Grünheide von morgen will sinnvoll, behutsam, aber auch konsequent gestaltet sein, davon sind die Mitglieder des frisch gegründeten gemeinnützigen Vereins GrünheideNetzWerk zutiefst überzeugt. Und sie haben schon jetzt erste Projekte entwickelt, die einer guten Entwicklung Grünheides dienen sollen.
  • 10. November – Welttag der Wissenschaft
    Der Verein GrünheideNetzWerk e.V. unterstützt die Entwicklung von Forschung und Technik. Globale Herausforderungen wie der Klimawandel, die Ressourcenknappheit oder die…
  • Quaschning-Vortrag: Alle können die Klimakrise stoppen – gemeinsam
    Beim Vortrag von Prof. Dr. Quaschning wurde klar: Wir dürfen das Klimaproblem nicht mehr verdrängen. Wir sind nicht unverwundbar. Alle müssen handeln!
  • Ereignisreiche Woche – Rückblick
    Es war eine ereignisreiche Woche für uns: Nach der Vereinsgründung am 22.09.2020 haben wir interessiert die Erörterungen zur UVP des Tesla-Werkes verfolgt.
  • Stellungnahme zum 1. Tag der Erörterung zur Tesla-Fabrik
    Lange wurde der Erörterungstermin zur Tesla-Fabrik erwartet und oft wurde die Verschiebung des ursprünglichen Termins aufgrund von der Coronapandemie kritisiert. Unsere Stellungnahme nach dem ersten Tag.