Mach-Mit-Aktion – Zeigt her eure Nistkästen!

Erfahrt, wie man die Vogelfamilien bei der Aufzucht beobachten kann

Grünheide im Januar 2021. Noch ist die Zeit des Vogelfütterns. Die Zeit, in der Klein und oft auch Groß das emsige Treiben im und am Futterhäuschen beobachten. Doch Ende Februar verändert sich die Welt der kleinen Vögel. Sie machen sich ans Brutgeschäft und begeben sich auf die Suche nach einem geeigneten Nistplatz. Mit einer Aktion von GrünheideNetzWerk wollen wir sie dabei unterstützen und machen auf das Thema Nistkästen aufmerksam. Außerdem begleiten wir in den kommenden Wochen den Bau von Nistkästen.


Schickt uns eure Erlebnisse

Vielleicht habt Ihr ja schon gute Nistkästen und habt eure Erfahrungen mit den Häuschen der Vögel gesammelt. Dann fotografiert die Kästen, stellt sie uns vor und berichtet, was ihr während der vergangenen Brutsaison so erlebt habt – am besten gleich als Kommentar, über unser Kontaktformular am Ende der Seite oder E-Mail. Man kann aber auch alles in einem Umschlag stecken und in unseren Briefkasten werfen. Er hängt am Netz-Werk-Laden in Grünheide, Am Marktplatz 8.

Beteiligt Euch an der Mach-Mit-Aktion von GrünheideNetzWerk. Wir freuen uns über jeden Bericht und sind natürlich sehr gespannt. Wir werden die Berichte gerne veröffentlichen. Gebt uns dazu bei eurer Rückmeldung unbedingt eure Zustimmung!


Musterhäuser sind kein Muss

Nistkästen finden sich in unterschiedlichsten Formen. Manche sind vor allem für besondere Vogelarten geeignet. Und es sind nicht immer nur Vögel, die dort ihren Unterschlupf finden. Vielleicht habt ihr ja besonders schöne Behausungen gesichtet und überraschende Bewohner beobachtet? Mit unserer Mach-Mit-Aktion möchten wir lernen und zeigen, wie vielseitig ein Unterschlupf für unsere heimischen Tiere aussehen kann. Denn Musterhäuser sind kein Muss. Die Tiere wählen sich ihre Behausung nicht nach Äußerlichkeiten aus, sondern haben ihre ganz eigenen Kriterien.

Darauf werden wir in unseren Folgebeiträgen näher eingehen und Informationen bereitstellen, was für Anforderungen ein Nistkasten überhaupt erfüllen muss. Ihr werdet sehen: Es ist nicht schwierig, einen Beitrag zum Artenschutz zu leisten. Details dazu werden wir auf unserer Webseite in den folgenden Wochen ergänzen.

Mit einer Kamera schauen wir in die Nistkästen

Aber wir wollen nicht einfach nur die bestehenden Nistkästen betrachten, wir wollen auch erreichen, dass im Interesse der Naturvielfalt noch weitere Nistkästen in unserer Gemeinde entstehen. Deshalb haben wir bereits einen Plan mit allen erforderlichen Anleitungen für den Nistkastenbau geschmiedet. Das Besondere daran: Wir zeigen Euch auch, wie man eine kleine Kamera installieren kann und eröffnen so die Chance, den Vogelfamilien bei der Aufzucht zuzuschauen. Die Kameras sind zum Nistkasten unabhängig. So ist es für die ein oder anderen Gastgeber sicherlich auch möglich, so einen kleinen „Spion“ nachträglich in vorhandene Nistkästen einzubauen. Wenn das rechtzeitig geschieht, werden die Vogeleltern und ihre Jungen nicht gestört.

Dann sieht man die Alten nicht nur beim An- und Abflug, sondern schaut auch zu, wie sie die geöffneten Schnäbel der Kleinen mit herbeigebrachtem Futter stopfen. Für alle, die keine Nistkasten-Kamera haben: Wir werden Euch übers Jahr hindurch hoffentlich zeigen können, was in unseren Vogelwohnungen passiert.

Es kommt auch auf den Garten an

Vögel mögen naturnahe Gärten mit Blumenwiesen und einheimischen Sträuchern. Da gibt es viel Nektar für Insekten. Und die wiederum sind die wichtigste Nahrungsgrundlagen für die Vögel. Eine unserer Mitglieder hat die Mach-Mit-Aktion kommentiert: „Ich finde  blühende Gärten immer schon schön. Aber mir war nicht bewusst, dass nicht jeder prächtig blühende Strauch auch viel Nektar produziert. Heute weiß ich, dass gerade so manche hoch gezüchtete Sorte nur ein mageres Nahrungsangebot hat. Darauf werde ich bei der Auswahl neuer Pflanzen im Garten in Zukunft auf jeden Fall achten.”

Kennt ihr schon unser Projekt “Grünheide erblüht”? Hier wollen wir Grünheide und seine Umgebung noch attraktiver für Vögel, Insekten und Menschen machen. Kontaktiert uns, um zu erfahren, wie ihr euch beteiligen könnt!

Also macht mit und verfolgt unsere Mach-Mit-Aktion Schritt für Schritt!

Über folgendes Formular könnt ihr uns eure Erfahrungen zusenden:


Hier haben wir übrigens noch interessante Links zum Thema zusammengestellt:

[1] Tipps zur Vogelfütterung

[2] Was macht Nistkästen so wichtig?

[3] Nistkästen helfen vielen Vögeln auch im Winter

[4] Richtwerte für den Bau von Nistkästen

Zugehörige Beiträge