Raumfahrt im Kino Erkner

Spannende Zeiten

Betrachtet man den Raumfahrtsektor, befinden wir uns in einer Zeit voller Meilensteine. Nutzlasten ins All sind Dank privater Raumfahrtfirmen wesentlich günstiger als vor 10 Jahren, die Chinesen haben seit kurzem eine eigene Raumstation im Erdorbit, große Unternehmen etablieren Hochgeschwindigkeitsinternet in jeder Region der Welt aus dem All, das weltumspannende Copernicus Satellitennetz der ESA stellt der Öffentlichkeit Unmengen an Umweltdaten zur Verfügung, SpaceX hat vor wenigen Tagen Weltraumtouristen 3 Tage lang um den Erdorbit fliegen lassen, auf dem Mars fliegt ein kleiner Hubschrauber bald zum 14. Mal seine Bahnen und Mathias Mauerer startet Ende Oktober für einen mehrmonatigen Aufenthalt auf der ISS per SpaceX ins All und wird als Astronaut vielleicht auf dem LunarGateway (Mondraumstation) eingesetzt werden, das sich gerade im Aufbau befindet. Science-Fiction wird Realität.


Filmvorführung mit Vortrag und Regisseur Q&A

Diesen und ähnlichen Themen werden wir uns in nächster Zeit unregelmäßig widmen. Wir starten die Reihe „Raumfahrt“ mit einer Filmpräsentation im Kino Erkner. Der Film „Fly, Rocket, Fly! – Mit Macheten zu den Sternen“ beleuchtet den deutschen Flugzeugbauer, Raketen- und Luftfahrttechniker Lutz Thilo Kayser. Wenigen ist bekannt, dass dieser in den 70er Jahren die OTRAG (Orbital Transport- und Raketen Aktiengesellschaft) mit dem Ziel gründete aus möglichst einfachen Mitteln eine möglichst hohe Raketenschubkraft zu erreichen.
Der Deutschlandfunk titelte im September 2018 zum Film – „Der schwäbische Elon Musk„. Tatsächlich gibt es Anlehnungen an die Bestrebungen von Elon Musk, der Unweit von Erkner mit Tesla seinen Einfluss nimmt und mit der Industrieansiedlung unsere Region verändern wird – hoffentlich zum Guten.

Vor der Filmvorführung erhalten wir einen Einblick in die Raumfahrt. Worin liegen die Motive, was können wir erwarten und was fasziniert? Andre Radloff von PTS-Space wird Antworten geben und von seiner Arbeit erzählen und sogar einen Mondrover präsentieren. Nach dem Film wird der Regisseur Oliver Schwehm online Rede und Antwort stehen. Auch das ist ein Meilenstein. Ein Meilenstein für das Kino Erkner, welchen wir in Zusammenarbeit realisieren.

Einlass: 24.10.2021 – 10.40Uhr
Beginn der Veranstaltung: 11Uhr
Ende der Veranstaltung: ca. 13.30Uhr
Ort: Kino Movieland Erkner
Ticketpreis: 5€

Elontime Podcast
Dich interessiert das Raumfahrtthema sehr und du möchtest unter anderem auf dem Laufenden über kommende Raumfahrtfakten und Meilensteine gehalten werden, dann empfehle ich dir unseren Podcast „Elontime„, der einmal in der Woche erscheint. Silas Borowy und Albrecht Köhler lieben Zukunftstechnologien. Insbesondere, wenn sie das Potential haben althergebrachte Konzepte völlig auf den Kopf zu stellen.

Elontime Podcast

Zugehörige Beiträge

Königsberger Klopse

Rezept vom kulinarischen Bürgerfest 2021. Königsberger Klopse - Fleischklöße in Essig-Mehlschwitze mit Kartoffeln und Kapern

Weiterlesen