Brot mit Leberwurst, Tomaten und Ei

Strammer Max auf Berliner Art

Dieses Brot wurde in der Familie der „Köchin“ gerne abends als schnelles, sättigendes Essen serviert. Früher war es auch ein guter Snack nach einer langen Nacht in Berlin. Es erinnert an Strammen Max, schmeckt aber doch ganz anders.

Zutaten

  • Kräftiges Brot, z.B. Roggenbrot
  • Butter
  • Leberwurst (grob)
  • Tomatenscheiben
  • Spiegelei

Geschichte

Dieses Gericht ist in der Variante mit Leberwurst eher unbekannt. Gehört aber so wie der Stramme Max zu den klassischen Kneipenessen und Hausmannskost. Brot, Wurst, Tomate und Ei sind meist im Hause und die Zubereitung erfolgt schnell. So tut es nach einem langen Tag oder einer langen Nacht immer gut.

Trag dich ein, um regelmäßig neueste Informationen in deinen Posteingang zu bekommen.

Wir bieten folgende Listen an:

Related

Baumkuchen

Ein köstliches Gebäck mit einer faszinierenden Geschichte und traditionellen Wurzeln, das sich perfekt für festliche Anlässe oder besondere Momente eignet.…

Weiterlesen