Soleier mit Frankfurter Grie Soß

Eier in Salzlake eingelegt und Kräuter-Soße

Dieses Gericht stammt aus Hessen. Es erinnert die beiden Köche an ihre alte Heimat und bringt uns Grünheider eine interessante kulinarische Erfahrung.

Soleier

Soleier werden traditionell mit Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Senf serviert. Die Eier werden geschält, längs halbiert und das Eigelb wird herausgenommen. In die entstehende Kuhle werden nach Geschmack etwas Essig, Öl und Senf gegeben und das Eigelb wieder darauf gesetzt. Die Hälften werden dann ganz mit der Hand in den Mund gesteckt.

Zutaten für 12 Eier

  • 12 Eier
  • 1-2 Zwiebeln
  • 150 Milliliter Essig
  • 3 Esslöffel Salz
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 4 Piment
  • 1 Teelöffel Senfkörner
  • 3 Lorbeerblätter
  • 10 Wacholderbeeren
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 15 Pfefferkörner
  • 1 Liter Wasser

Geschichte

Soleier waren früher ein klassischer Imbiss auf dem Kneipentresen auch in Berliner und Hessischen Kneipen. Durch das Einlegen in Salzlake (Sole) sind sie einige Zeit haltbar. Sie waren nicht teuer und leicht zu essen gegen den kleinen Hunger beim Biertrinken.

Grüne Soße

Es werden traditionell sieben Kräuter verwendet: Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpernelle, Sauerampfer, Schnittlauch. Manche sagen, Dill darf nicht dabei sein, aber das ist Ansichtssache. Die Kräuter werden fein gehackt/gewiegt zu den anderen Zutaten gegeben. 

Dazu isst man Salz- oder Brat-Kartoffeln und ggf. hart gekochte Eier oder Tafelspitz (gekochtes Rindfleisch).

Zutaten

  • verschiedene frische Kräuter, 
  • Quark., Joghurt und/oder Saure Sahne, 
  • 1 Teelöffel Senf, 
  • Salz, Pfeffer, etwas Essig, 
  • (Sonnenblumen)Öl, 
  • ggf gehacktes hartes Ei oder durch ein Sieb gestrichenes Eigelb.

Geschichte

Grie Soß gibt es seit dem 17Jh und ist auch heute noch ein beliebtes Frühlingsessen. Auch Johann Wolfgang von Goethe soll es gern gegessen haben. Spezielle Kräuterpakete werden im Großraum Frankfurt/Main als Frischkräuter verkauft. 2016 erfolgte die Eintragung der geschützten geografischen Angabe (g.g.A.) „Frankfurter Grüne Soße“/„Frankfurter Grie Soß“.

Zugehörige Beiträge

Hamburger Labskaus

Rezept vom kulinarischen Bürgerfest 2021. Hamburger Labskaus - Kräftiger Kartoffelbrei serviert mit Rollmops und Ei

Weiterlesen

Königsberger Klopse

Rezept vom kulinarischen Bürgerfest 2021. Königsberger Klopse - Fleischklöße in Essig-Mehlschwitze mit Kartoffeln und Kapern

Weiterlesen