Norddeutscher Grünkohl mit Kassler und Kohlwurst

Rezeptblatt

Einstimmung auf den Winter

Wenn sich im Herbst die Blätter verfärben, zeigt sich in Norddeutschland dennoch ein dauerhaftes Grün. Denn dann ist die Zeit des Grünkohls. Überall laden die Gasthöfe zu einem der deftigsten Essen im Land zwischen Ems und Oder ein.  

Große Berge dieses Wintergemüses werden aufgetragen, das mit Kassler, Bauchspeck, Kohlwürsten und einer guten Portion Schmalz an Gewicht gewonnen hat. Je nach Region wird es mit Haferflocken und/oder Kartoffelstückchen ergänzt, mit Salz, Senf und Pfeffer, ein paar Löffel Zucker oder einem Schuss Essig in Form gebracht.  

Und weil es umso besser schmeckt, wenn es dann ein zweites Mal aufgekocht wird, hat unser Grünkohl im Topf ein zweimaliges Wärmebad hinter sich. 

Zutaten

  • Grünkohl 
  • Kassler 
  • Bauchspeck 
  • Kohlwürste 
  • Schmalz 

abgeschmeckt mit

  • Haferflocken 
  • Kartoffelstückchen 
  • Salz 
  • Senf 
  • Pfeffer 
  • Zucker 
  • Essig 
  • …und ganz viel Liebe!

Trag dich ein, um regelmäßig neueste Informationen in deinen Posteingang zu bekommen.

Wir bieten folgende Listen an:

Related

Kräuterquark

Rezept vom kulinarischen Bürgerfest 2021. Mosaik-Götterspeise - Wackelpudding mal anders

Weiterlesen

Taco-Salat

Rezept vom kulinarischen Bürgerfest 2021. Mosaik-Götterspeise - Wackelpudding mal anders

Weiterlesen